Privacy Policy EVA/GlobalApp

Datenschutzerklärung

Überblick zum Datenschutz

 

Wir ­– die BRP-Rotax GmbH & Co KG und die Rennorganisatoren (Link zur Liste) ­– betreiben gemeinsam das Rotax Event-Management-System samt dazugehöriger Mobile App („Rotax Global App“), um Dir Informationen rund um Rennen, Events, Produkte und Services anbieten zu können.

Sollte unsere Datenschutzerklärung nicht alle Deine Fragen beantworten, stehen wir Dir gerne unter der Mailadresse privacy.rotax@brp.com zur Verfügung.

Oder du kannst uns schreiben an:

 

BRP-Rotax GmbH & Co KG
c/o Datenschutz
Rotaxstraße 1
4623 Gunskirchen
Österreich

 

(Dies sind die Kontaktdaten jener Stelle, die für sämtliche Datenschutzthemen, die das Rotax Event-Management-System und die Mobile App betreffen, verantwortlich ist.)

Anwendungsbereich und Zweck Dieser Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung, erläutern wir gemäß den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 und der anwendbaren nationalen Gesetze, welche personenbezogenen Daten wir als gemeinsam Verantwortliche verarbeiten. Zudem klären wir Dich über Deine Rechte in Bezug auf unsere Datenverarbeitungen auf.

Die nachfolgenden Informationen beziehen sich auf Datenverarbeitungen im Rahmen unseres gemeinsam bereitgestellten Rotax Event-Management-Systems und der dazugehörigen „Rotax Global App“.

Möglicherweise kommst Du während Deines Surferlebnisses in der Rotax Global App auf die Webseiten der Rennorganisatoren. Für die Datenverarbeitungen, die direkt auf diesen Webseiten stattfinden, sind die jeweiligen Rennorganisatoren alleine verantwortlich.

 

Die Rechtsgrundlagen

Der Schutz Deiner persönlichen Daten ist unser besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Deine Daten daher ausschließlich auf Grundlage gesetzlicher Bestimmungen (DSGVO, öDSG, öTKG 2021 sowie allfälliger zwingender Rechtsvorschriften am Ort der Austragung des Events).

Jede Datenverarbeitung bedarf einer rechtlichen Grundlage. Im Rahmen unseres Rotax Event-Management-Systems und der dazugehörigen „Rotax Global App“ verarbeiten wir Deine Daten nur, wenn zumindest eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

  • Einwilligung (Art. 6 Absatz 1 lit. a DSGVO): Du hast uns Deine Einwilligung gegeben, Daten zu einem bestimmten Zweck zu verarbeiten (z.B. Einwilligung zum Erhalt von Push-Nachrichten in der Rotax Global App).
  • Vertrag (Art. 6 Absatz 1 lit. b DSGVO): Um einen Vertrag oder vorvertragliche Verpflichtungen zu erfüllen, verarbeiten wir Deine Daten (z.B. Nennformular für die Teilnahme an Rennen).
  • Rechtliche Verpflichtung (Art. 6 Absatz 1 lit. c DSGVO): Wenn wir einer rechtlichen Verpflichtung unterliegen, verarbeiten wir Deine Daten (wann immer durch Gesetz vorgesehen ist, dass wir Daten von Kunden z.B. aus Versicherungstechnischen Gründen verarbeiten müssen)
  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO): Wir behalten uns im Falle berechtigter Interessen die Verarbeitung personenbezogener Daten vor, wenn dem keine überwiegenden Schutzinteressen Deinerseits entgegenstehen. So verarbeiten wir z.B. Daten, um Dich mit Informationen rund um die Rennen zu versorgen.

 

Was sind personenbezogene Daten?

Wenn Du die von uns bereitgestellte Eventanmeldung / Anmeldung zum Rennen auf den Websites der Rennorganisatoren oder direkt in der Rotax Global App benutzt, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. „Personenbezogene Daten“ sind Informationen über eine Person, die mit ihrer Identität verbunden sind, also z.B. mit dem Namen, einer Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder einer sonstigen Identitätskennung (z.B. Rennlizenz). Unsere Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben, wofür und wie wir sie nutzen.

 

Wie erfassen wir Deine Daten?

Deine Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Du uns diese mitteilst. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Du in das Anmeldeformular eingibst und hochlädst. Andere Daten werden automatisch oder nach Deiner Einwilligung beim Besuch der Eventanmeldung / Anmeldung zum Rennen auf den Webseiten der Rennorganisatoren und der Rotax Global App durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Du die Anmeldeformulare aufrufst bzw. die Rotax Global App nutzt.

 

Wofür nutzen wir Deine Daten?

Die Zwecke für die Datennutzung können unterschiedlich sein: Von der Abwicklung Deiner Anmeldung, über Sicherstellung, dass kein unerlaubter Zugriff auf das Rotax Event-Management-System und die Rotax Global App erfolgt, bis hin zu Marketing. Detaillierte Informationen zu den Verarbeitungszwecken findest Du weiter unten in den jeweiligen Beschreibungen der einzelnen Datenverarbeitungen.

 

Wie lange werden Deine Daten gespeichert?

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wird, verbleiben Deine personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck der Datenverarbeitung erreicht ist. Auch wenn Du ein berechtigtes Löschersuchen geltend machst oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufst, werden Deine Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Deiner personenbezogenen Daten haben (z. B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Hinweis zur Datenweitergabe in die USA und sonstige Drittstaaten

Wir achten in unserer Auswahl von Systemen und Tools sehr darauf, dass diese den Grundsätzen der DSGVO entsprechen. Beinahe alle von uns eingesetzten Systeme und Lösungen werden in Europa entwickelt und auf europäischen Servern gehostet.

Push-Nachrichten, die direkt in der Rotax Global App angezeigt werden, werden über die US-amerikanische Lösung „Firebase“ von Google erstellt und über die US-amerikanischen Push-Provider von Google und Apple bzw. chinesische Provider von Huawei ausgespielt. Damit Push-Nachrichten auf Deinem Handy ausgespielt werden können, muss die Mobile Device ID verarbeitet werden. Push-Nachrichten in der Rotax Global App werden nur nach Deiner Einwilligung ausgespielt.

Bei „Firebase“ handelt es sich um ein Tool von Google mit Sitz in den USA. Die USA besitzen kein dem EU-Datenschutzrecht gleichwertiges Datenschutzrecht. Wenn Du Push-Nachrichten aktiviert hast, kann es unter Umständen dazu kommen, dass Deine personenbezogenen Daten, soweit sie mit der Push-Nachricht im Zusammenhang stehen, in die USA oder andere Drittstaaten übertragen und dort verarbeitet werden. Beispielsweise können US-Unternehmen durch US-Recht dazu verpflichtet sein, personenbezogene Daten an US-Sicherheitsbehörden herauszugeben. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

 
Auftragsverarbeiter

Für manche Datenverarbeitungen greifen wir auf die Unterstützung durch sogenannte Auftragsverarbeitern zurück. Mit diesen haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleisten soll, dass diese die personenbezogenen Daten unserer User, Kunden und Interessenten nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeiten.

 

 

Welche Rechte hast du bezüglich Deiner Daten?

 

Laut Art. 12- 22 DSGVO stehen Dir folgende Rechte zu:

  • Bevor wir Deine Daten verarbeiten, wirst Du von uns über alle wesentlichen Punkte der Verarbeitung, wie insbesondere betroffene Datenkategorien, Zweck, Rechtsgrundlage und Speicherdauer der Daten, informiert (Art 13 und 14 DSGVO)
  • Du hast jederzeit das Recht, Auskunft über
    • den Zweck der Datenverarbeitung,
    • die Kategorien (Arten) der verarbeiteten Daten,
    • die Empfänger der Daten inkl. der Information, ob Daten an Drittländer übermittelt werden,
    • die Speicherdauer,
    • sowie die Herkunft Deiner personenbezogenen Daten (sofern sie nicht bei Dir erhoben wurden)

 

zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

 

  • Du hast außerdem das Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen, wenn die Daten Deiner Meinung nach unrichtig sind oder unzulässigerweise verarbeitet werden (Art. 16, 17 und 19 DSGVO).
  • Du hast auch das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen (Art 18 DSGVO).
  • Zudem steht Dir das Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
  • Soweit eine unserer Verarbeitungen auf unseren berechtigten Interessen beruht, hast Du ein Recht auf Widerspruch. In diesem Fall dürfen wir die Verarbeitung nur dann weiter fortsetzen, wenn es uns gelingt, zwingende schutzwürdige Gründe für diese Verarbeitung nachzuweisen (Art. 21 DSGVO).
  • Du hast auch gemäß Art. 22 DSGVO das Recht, keinen ausschließlich automationsunterstützt zustande kommenden Entscheidungen unterworfen zu werden. Wir führen jedoch keine solchen Verarbeitungen durch.

 

Wenn Du Deine Einwilligung zu einer bestimmten Datenverarbeitung erteilt hast, kannst Du diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Des Weiteren hast Du ein Beschwerderecht an die Datenschutz-Aufsichtsbehörden.

Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz kannst Du Dich jederzeit an uns wenden.

 

Per E-Mail an privacy.rotax@brp.com

 

Oder postalisch an:

 

BRP-Rotax GmbH & Co KG
c/o Datenschutz
Rotaxstraße 1
4623 Gunskirchen
Österreich

 

 

Dies sind die Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle für sämtliche Datenschutzthemen, die das Rotax Event-Management-System und die Rotax Global App betreffen. Solltest Du Fragen bezüglich Datenschutzthemen in Zusammenhang mit Deiner Kundenbeziehung zu einem Rennorganisator haben, bitten wir Dich, ihn direkt zu kontaktieren. (Link zur Übersichtsseite)

 

 

 

Datenverarbeitungen im Rahmen unsereS Rotax Event-management-systems und der Rotax Global App

 

Sicherheit

 

Wir schützen Deine personenbezogenen Daten vor unerlaubtem Zugriff, unerlaubter Verwendung oder Veröffentlichung. Wir sorgen dafür, dass Deine personenbezogenen Daten, die von uns gespeichert werden, in einer kontrollierten, sicheren Umgebung verwendet werden, die unerlaubten Zugriff und Veröffentlichung verhindert.

 

Die Eventanmeldung / Anmeldung zum Rennen erfolgt immer über eine Website, die aus Sicherheitsgründen eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung nutzt. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und dass in Deiner Browserzeile das Schloss-Symbol erscheint.

 

In der Rotax Global App gibt es für Dich eine optionale Registrierungsmöglichkeit. Passwörter, die im Zuge der Registrierung gesetzt werden, werden in unserer Datenbank verschlüsselt.

 

Access-Log-Files Rotax Event-Management-System

Der Provider der Eventanmeldeseiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Dein Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, Land und eine entsprechende Information, wenn falsch eingeloggt wurde. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. 

Wir haben ein berechtigtes Interesse (Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO) an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung unserer Eventanmeldeseiten – dazu müssen die Server-Log-Dateien erfasst werden.

Speicherdauer: 365 Tage  

Access-Log-Files Rotax Global App

Auch in der Rotax Global App werden Log-Dateien für den letzten Login erstellt und gespeichert: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, Username/E-Mail, Fehler und Warnungen.

Wir haben ein berechtigtes Interesse (Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO) an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung unserer Rotax Global App – dazu müssen die Server-Log-Dateien erfasst werden.

Speicherdauer: 365 Tage 

 

Anfrage per E-Mail oder Telefon

 

Wenn Du uns per E-Mail oder Telefon kontaktierst, wird Deine Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Kontaktdaten, Inhalt der Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Deines Anliegens bei uns verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Deine Einwilligung an Dritte weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 lit. b DSGVO, sofern Deine Anfrage mit vorvertraglichen Maßnahmen oder mit der Erfüllung eines Vertrags zwischen Dir und uns zusammenhängt. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO).

Daten aus Anfrage werden bei uns gespeichert, solange dies zur Bearbeitung Deines Anliegens erforderlich ist, längstens jedoch sechs Monate, sofern nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – eine längere Speicherung erfordern.

 

 

Eventanmeldung / ANMELDUNG ZUM RENNEN

 

Die Daten, die im Rahmen Deiner Eventanmeldung / Anmeldung zum Rennen ermittelt werden (Name, Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse, Land, weiters Geburtsdatum, Klasse, Körpergewicht, Rennlizenz, Foto, etc.) werden auf Grundlage unseres berechtigten Interesses zur Durchführung eines professionellen Eventerlebnisses verarbeitet (Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO). Diese Daten können im Bedarfsfall an die Eventlocation für die reibungslose Abwicklung vor Ort weitergegeben werden.

 

Einige der von Dir angegebenen Daten sind für die Organisation und Durchführung bzw. Deine Teilnahme am Rennen notwendig und deshalb verpflichtend anzugeben. Andere Daten kannst Du freiwillig angeben (z.B. sportlicher CV, beste Ergebnisse oder Hobbies). Du kannst nach der Eventanmeldung / Anmeldung zum Rennen mittels des per E-Mail zugeschickten „Edit-Codes“ deine Daten selbst anpassen.

 

Daten aus der Eventanmeldung werden bei uns gespeichert, solange dies zur Abwicklung des Events erforderlich ist, längstens jedoch bis zu einem Jahr nach dem Event sofern nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – eine längere Speicherung erfordern.

 

 

Newsletter-Marketing für eigene Zwecke

Datenerhebung für Eigene Marketingzwecke im Rahmen der Eventanmeldung / Anmeldung zum Rennen und bei Registrierung in der Rotax Global App

Wir speichern die von Dir im Anmelde-Formular bzw. in der App-Registrierung angegebene E-Mail-Adresse und Namen in unserer Kunden- und Interessentendatei. Diese Daten werden in die Newsletter-Kommunikation zu unseren Events, Services, Leistungen und Produkten rund um Rotax Kart mit aufgenommen. Du hast jederzeit die Möglichkeit dem zu widersprechen, und zwar in jedem Newsletter mittels Abmeldelink oder per E-Mail an privacy.rotax@brp.com. Die Datenverarbeitung basiert auf unserem berechtigten Interesse, Dich als Kunden oder Interessenten mit relevanten Informationen rund um Rotax Kart zu versorgen (Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO). Deine Daten werden bis zu Deinem Widerspruch oder längsten bis zwei Jahre nach unserem letzten Kontakt gespeichert.

 

Kommunikation / Information in der Rotax Global App

 

Sofern Du Deine Einwilligung (Art. 6 Absatz 1 lit. a DSGVO) für Push-Nachrichten in der Rotax Global App gegeben hast, versorgen wir Dich mit Neuigkeiten und Informationen zu den Rennen und Events, die Du ausgewählt hast. Diese Nachrichten dienen primär dazu, Dich vor, während und nach den Rennen und Events direkt in der Rotax Global App auf dem Laufenden zu halten und Dich über mögliche Änderungen zeitnah zu informieren.

 

Push-Nachrichten über Firebase von Google

Die Push-Nachrichten werden über das Tool „Firebase“ von Google erstellt und direkt auf Dein Handy ausgespielt. Für den europäischen Raum ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, für alle Google-Dienste verantwortlich.

Mit dem Einsatz von Firebase verarbeitet Google personenbezogene Daten wie die Mobile Device ID. Die Verarbeitung der Mobile Device ID ist technisch notwendig, da ansonsten keine Push-Nachrichten auf Deinem Handy ausgespielt werden können.

Daten, die über Firebase erhoben werden, werden auf eigenen Google-Servern auf der ganzen Welt verteilt gespeichert. Die meisten Server befinden sich in den Vereinigten Staaten. Die Datenübertragung und -verarbeitung in die Vereinigten Staaten stützt Google derzeit auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission (Art. 46 Absatz 2 und 3 DSGVO) und verpflichtet sich damit, bei der Verarbeitung Deiner Daten, das europäische Datenschutzniveau weitgehend einzuhalten. Dass US-Behörden u.U. Zugriff auf diese Daten verlangen können, kann dadurch allerdings nicht vermieden werden. Details dazu findest Du hier: https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de

Je nachdem, ob Du Google-Tools (z.B. ein Google Konto) nutzt, und je nachdem, zu welchen Google-Services Du Deine Einwilligung an Google gegeben hast, kann Google Daten, die über die Rotax Global App erhoben werden, mit Informationen, über welche Google bereits verfügt, zusammenführen und Profile über Dich erstellen. Dies ermöglicht Google in weiterer Folge, auf Dich zugeschnittene Services und Leistungen anzubieten.

Die Speicherdauer hängt von der Art der erhobenen Daten und dem jeweiligen Tool ab.

Weitere nützliche Links:

 

Registrierung in der Rotax Global App

Du hast als User die Möglichkeit, Dich auch in der Rotax Global App zu registrieren. Deine Daten (E-Mail-Adresse und Passwort), die du im Zuge der Registrierung angibst, werden auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO) zum Zwecke der Bereitstellung folgender Funktionen in der Rotax Global App verarbeitet: Du kannst

  • Fahrer zur Meisterschaft hinzufügen oder bestehende Fahrer anpassen – ohne Edit-Code
  • Updates zum ausgewählten Rennen abrufen

Deine Registrierungsdaten bleiben so lange gespeichert, bis du die Rotax Global App löschst. Daten, die Du im Zuge einer Eventanmeldung / Anmeldung zum Rennen angegeben hast, bleiben davon unberührt. Für diese Daten gilt die oben genannte Speicherdauer.

 

Kommunikation der Rennorganisatoren in der Rotax Global App

In der Rotax Global App werden in einigen Bereichen personenbezogene Daten verarbeitet, wobei die Verarbeitung in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Rennorganisators liegt. Diese kann Folgendes betreffen:

  • Live Timing und Live Streaming
  • Anmelde- und Teilnehmerlisten, Ranglisten und Ergebnislisten (Notice Board, Results, Standings, Entry List)
  • Zahlungsabwicklung für die Renngebühren
  • Updates
  • Regulations

Wenn Du Fragen dazu hast, kontaktiere bitte den jeweiligen Rennorganisator (Link zur Liste) direkt. Seine Kontaktdaten findest Du auch in seinem Impressum – abrufbar im Bereich „Entry Form“.

 

Fotos / Videos bei den Event / Rennen

Während der Events können Aufnahmen vom Besucherbereich gemacht werden, um die Ereignisse und die Stimmung der Teilnehmer für die interessierte Öffentlichkeit zu dokumentieren. Es werden keine Aufnahmen veröffentlicht, die Teilnehmer in einer Weise abbilden, die von ihnen als unangenehm empfunden werden könnten. Falls einzelne Teilnehmer gesondert fotografiert oder interviewt werden sollten, geschieht dies ausschließlich mit ihrer Zustimmung. Für nähere Informationen wende Dich an den Rennorganisatoren (Link zur Liste).

 

 

 
This website uses cookies - more information on this and your rights as a user can be found in our data protection declaration at the end of the page.
Click on "I agree to all cookies" to accept all cookies (also from third parties) ) and to be able to visit our website directly, or click on "Cookie Settings" to manage your cookies yourself.
Cookie settings

Here you can view or change the cookie settings of various tools used on this domain and its subdomains.

Necessary Cookies
Technically necessary cookies for basic website functions. An * indicates a possible prefix or suffix.
Functional cookies
These cookies enable our website to remember the selection you have made (such as your username, the language or the region in which you are located) and offer you additional functions.
Targeted cookies
You can specify your settings here for targeted cookies.
Social Media Widgets
You can specify your settings here for social media widget cookies.